cremiger Käsekuchen mit Knusperboden und erster Bloggeburtstag

Erster Bloggeburtstag. Habe ich nicht gerade erst auf den Knopf gedrückt um meinen Blog zu veröffentlichen? Verrückt, dass ich hier bereits seit einem Jahr regelmäßig blogge, obwohl ich vorher so lange überlegt habe, ob ich überhaupt unter die Blogger gehen möchte. In dem Jahr habe ich viel gebacken, fotografiert, Rezepte geschrieben und natürlich Süßes vernascht.„cremiger Käsekuchen mit Knusperboden und erster Bloggeburtstag“ weiterlesen

Nuss-Pudding-Törtchen mit Eierlikör

Kann man eine Torte ganz ohne Küchenmaschine backen? Ja, das geht, denn der Teig für den Boden wird nur geschüttelt und die Füllung nur gerührt. Lediglich zum Sahne steif schlagen benötigt man ein Rührgerät. Ein bisschen seltsam war es für mich schon, ganz ohne meine geliebte KitchenAid zu backen, denn mittlerweile ist es wirklich zum„Nuss-Pudding-Törtchen mit Eierlikör“ weiterlesen

große Heidesandtaler wie vom Bäcker

Ich bin schon lange auf der Suche nach einem richtig guten Rezept für Sandtaler gewesen. Beim Bäcker gibt es diese bei uns in zwei Varianten, mit hellem und dunklem Teig oder mit verschiedener Lebensmittelfarbe eingefärbt. Nun bin ich auf das perfekte Rezept gestoßen. Es sind keine kleinen Kekse, die mit einem Happs vernascht sind, sondern„große Heidesandtaler wie vom Bäcker“ weiterlesen

Hefeschnecken mit Nuss-Nougat-Creme

Hefeschnecken dürfen für mich im Herbst einfach nicht fehlen. Wenn Essen glücklich machen kann, dann definitiv diese süßen Teilchen. Wenn die Tage kürzer werden, es draußen wieder kälter und ungemütlicher wird, da brauche ich solche kleine Stimmungsaufheller einfach. Statt der klassischen Zimtschnecken habe ich mich diesmal für eine Variante mit Nuss-Nougat-Creme entschieden. Die „Back Mich„Hefeschnecken mit Nuss-Nougat-Creme“ weiterlesen

Zimt-Haselnusskrokant-Plätzchen im Herbstlook

Ich liebe es im Herbst, wenn es kühler wird und beim Backen dieser herrliche Zimtduft durch die Wohnung strömt. Ich verwende das Gewürz zwar eigentlich das ganze Jahr (z.B. über Milchreis), aber in Kuchen und Gebäck hat Zimt bei mir in den warmen Sommermonaten Pause. Zimtduft hat für mich etwas warmes und gemütliches, außerdem liebe„Zimt-Haselnusskrokant-Plätzchen im Herbstlook“ weiterlesen

Hörnchen mit Nuss-Nougat-Creme

Die einfachsten Sachen sind doch auch oftmals die besten. Ich mag solche Rezepte, bei denen man alles Zuhause hat und einfach los legen kann. Für die Hörnchen mit Nuss-Nougat-Creme dürften die meisten Zutaten in jeder Küche vorhanden sein. Zum Glück gibt es Hefe mittlerweile wieder überall zu kaufen, außerdem habe ich davon immer einen kleinen„Hörnchen mit Nuss-Nougat-Creme“ weiterlesen

Vanillekastenkuchen mit Schokostückchen

Ich liebe es bei Törtchen kreativ zu werden und mich bei der Dekoration dabei richtig auszutoben, aber worüber sich meine Liebsten am meisten freuen, ist ein einfacher Gugelhupf oder Kastenkuchen mit Schokoglasur. Also habe ich nach den ganzen sommerlichen Rezepten einen klassischen Vanillekastenkuchen mit Schokostückchen für meine Testesser gezaubert. Für mich ist es außerdem die„Vanillekastenkuchen mit Schokostückchen“ weiterlesen

kleine Brötchen aus dem Muffinblech

Ich könnte an der Stelle jetzt erzählen, wie schön es ist, in einen Sonntag oder Urlaubstag mit frisch gebackenen Brötchen zu starten. Aber mal ehrlich, die Realität sieht bei mir anders aus. Ich bin zwar kein Langschläfer, aber produktiv bin ich erst nach meinem ersten Kaffee und einer Kleinigkeit dazu. So schaffe ich es natürlich„kleine Brötchen aus dem Muffinblech“ weiterlesen

Hörnchen mit Erdbeermarmelade

Ich kann einfach nicht ohne backen, aber immerhin habe ich es in meinem Urlaub nur dreimal getan. Darunter waren auch diese Hörnchen mit Erdbeermarmelade, ein Klassiker den meine Familie beim Bäcker liebt. Solche Herausforderungen nehme ich gerne an. Manchmal komme ich dann näher ans Original und manchmal weniger, wobei anders natürlich auch nicht immer gleich„Hörnchen mit Erdbeermarmelade“ weiterlesen

After Eight Muffins – schokoladiges Soulfood

Keine Sorge, die After Eight Muffins (Markennennung, unbezahlte Werbung) kann man natürlich auch schon vor acht Uhr essen. Ist hier eigentlich acht Uhr abends oder morgens gemeint? Nachmittags zum Kaffee lassen sich die Muffins jedenfalls sehr gut vernaschen, das habe ich erfolgreich getestet. Die Muffins sind super saftig und schokoladig, aber nicht zu übertrieben süß.„After Eight Muffins – schokoladiges Soulfood“ weiterlesen

Himbeer-Brombeer-Törtchen mit Schoko-Biskuit

Endlich Sommerurlaub! Ok, eigentlich hatte ich ja bereits eine Woche im Juni, aber so eine richtige Erholung merke ich doch erst nach zwei Wochen. Ich hoffe, dass der Sommer sich nochmal von seiner schönen Seite zeigt und es nicht zum Herbsturlaub mutiert. Ansonsten werde ich mich einfach in meine Küche zurückziehen und leckere Sachen backen.„Himbeer-Brombeer-Törtchen mit Schoko-Biskuit“ weiterlesen

Macarons mit heller Baileys-Ganache

Zartes Mandelbaisergebäck trifft auf eine Baileys-Ganache, die auf der Zunge zergeht. Wer den irischen Sahnelikör mag, wird diese Macarons lieben. Die Ganache wird aus nur zwei Zutaten hergestellt, nämlich Baileys und weißer Schokolade, ist aber sündhaft gut. Ich muss an der Stelle vorwarnen, dass bei der Zubereitung nicht zu viel genascht werden darf, denn die„Macarons mit heller Baileys-Ganache“ weiterlesen

Zitronen-Minz-Kekse mit Keksstempel

Eigentlich ist doch mein Schrank schon voll mit Backformen und sämtlichem Zubehör, aber letztens bin ich dann doch meiner heimlichen Sucht wieder nachgegangen und habe mir eine neue Springform gegönnt. Und weil man natürlich nicht nur ein Teil bestellt, ist neben weiteren Kleinigkeiten auch ein neuer Keksstempel eingezogen. Da war er nun, mit diesem hübschen„Zitronen-Minz-Kekse mit Keksstempel“ weiterlesen

Johannisbeer-Mascarpone-Biskuitrolle

Wie man sich am besten über das Ende der Erdbeersaison hinweg tröstet? Ganz klar: indem man die Beerensaison einfach weiter feiert und eine Johannisbeer-Mascarpone-Biskuitrolle auf den Kaffeetisch zaubert. Super fluffiger Biskuit trifft auf eine cremige Mascarpone-Füllung und rote Johannisbeeren. Der perfekte Biskuit ist so locker und weich, dass man ihn am liebsten als Kopfkissen nehmen„Johannisbeer-Mascarpone-Biskuitrolle“ weiterlesen

kleine Erdbeertorte

Kaum hat die Erdbeersaison begonnen, ist sie auch schon wieder vorbei. Ich habe das Gefühl, dass die Zeit immer schneller rennt. Wenn ich nur daran denke, dass in vier Wochen bereits die ersten Lebkuchen wieder in den Märkten stehen werden. Das ist doch verrückt! Aber vielleicht liegt es auch genau daran, dass man immer bereits„kleine Erdbeertorte“ weiterlesen

einfache Amerikaner mit Schokoglasur

Zwischen den ganzen sommerlichen Kuchen und Leckereien wurden Amerikaner gewünscht. Es gibt eine Bäckerei, bei der uns die Amerikaner einfach am besten schmecken, nur leider sind diese dort nicht immer im Sortiment. Also wollte ich es selbst versuchen. Diese Variante wird mit einem einfachen Rührteig hergestellt. Sie sind wirklich sehr lecker, aber sie unterscheiden sich„einfache Amerikaner mit Schokoglasur“ weiterlesen

Erdbeer-Tarte mit Vanillecreme und knusprigem Mürbeteigboden

Die Erdbeersaison neigt sich schon wieder dem Ende zu. Wer also nochmal etwas mit den süßen Früchten backen möchte, der sollte sich so langsam beeilen. Rezeptideen gibt es ja wirklich genug: von klassischem Erdbeerkuchen über festliche Erdbeertorte bis hin zur Erdbeergalette. Da ist für jeden etwas dabei. Ich habe die roten Beeren schon als Kind„Erdbeer-Tarte mit Vanillecreme und knusprigem Mürbeteigboden“ weiterlesen

kleines Käse-Sahne-Törtchen mit Erdbeeren

Kaum hat die Erdbeersaison begonnen, ist sie auch schon fast wieder vorbei. Mir geht das ja alles viel zu schnell. Nun muss ich mich auch noch ranhalten, um alle Rezepte für dieses Jahr rechtzeitig zu veröffentlichen. Eigentlich hätte ich noch tausend Ideen und könnte Erdbeerkuchen und -torte jeden Tag in einer anderen Variante essen. So„kleines Käse-Sahne-Törtchen mit Erdbeeren“ weiterlesen

Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Schoko-Biskuit in der quadratischen Springform

Wie verrückt war das denn!? Nach einer gefühlten Ewigkeit im Lockdown, war es nun endlich wieder möglich in einem größeren Rahmen zu feiern. Und dann stand als erstes auch direkt noch ein runder Geburtstag in der Familie an. Eine Geburtstagstorte war also Pflicht, endlich mal wieder richtig austoben und nicht nur in der kleinen Variante„Erdbeer-Mascarpone-Torte mit Schoko-Biskuit in der quadratischen Springform“ weiterlesen

Macarons mit zarter Nougatfüllung

Macarons haben es mir mittlerweile richtig angetan. Diesmal habe ich eine Nougatfüllung ausprobiert. Diese wird im Kühlschrank erst ein bisschen fest und zergeht dann im Anschluss auf der Zunge. Die Füllung ist nicht besonders außergewöhnlich, aber wahnsinnig lecker. Eingefärbt habe ich wieder mit natürlichen Lebensmittelfarben in Pulverform. Herausgekommen ist ein schönes jeansblau. Als Highlight habe„Macarons mit zarter Nougatfüllung“ weiterlesen