weiche Lemon Cheesecake Cookies

Was passiert, wenn man Lust auf Cookies und Cheesecake gleichzeitig hat? Genau, es entstehen Cheesecake Cookies. Aber es sind keine klassischen Cookies, die schön knusprig sind, sondern diese hier sind weich. ohne Kekse – ohne mich Als ich letztens zu meiner Familie sagte, dass es die nächsten selbst gebackenen Kekse erst im Herbst wieder geben„weiche Lemon Cheesecake Cookies“ weiterlesen

Mini-Cheesecakes im Sommerlook mit frischen Erdbeeren

Im Sommer liebe ich ja solche Kleinigkeiten. Ich hatte mal wieder richtig Lust auf Käsekuchen, aber ich wollte keinen in der großen Springform backen. Also habe ich Papierförmchen in das Muffinblech gelegt und Mini-Cheesecakes gebacken. Außerdem sind sie ruckzuck zubereitet, fast so schnell wie im Anschluss vernascht. Butterkekse zerbröseln, Quarkmasse verrühren und ab damit in„Mini-Cheesecakes im Sommerlook mit frischen Erdbeeren“ weiterlesen

Käsekuchen mit Glühweinguss

In den letzten Tagen ist es nun doch etwas kühler geworden, da mache ich es mir abends gerne mal mit einer Tasse Glühwein gemütlich. Am liebsten mag ich Glühwein ja auf dem Weihnachtsmarkt, wenn es richtig schön frostig ist, warm angezogen mit kuscheligen Stiefeln und dickem Schal, in guter Gesellschaft und einer heißen Tasse in„Käsekuchen mit Glühweinguss“ weiterlesen

Lieblingskäsekuchen

Mit einem Stück klassischen Käsekuchen werden bei mir immer Kindheitserinnerungen geweckt. Früher hat ihn Oma öfters zu Geburtstagen oder zum Sonntagskaffee gebacken. Mit dem Rezept möchte ich meine Käsekuchenliebe mit euch teilen.

Mandarinen-Cheesecake-Tarte

Da geht doch gleich die Sonne auf… Käsekuchen trifft auf Mandarinen. Käsekuchen könnte ich ja immer essen. Wer mag nimmt für den Mürbeteig 150 g Mehl und 50 g Kokosmehl, das gibt einen zarten Kokosgeschmack und ergänzt sich super mit den Mandarinen.