Macarons

Macarons mit heller Baileys-Ganache

Zartes Mandelbaisergebäck trifft auf eine Baileys-Ganache, die auf der Zunge zergeht. Wer den irischen Sahnelikör mag, wird diese Macarons lieben. Die Ganache wird aus nur zwei Zutaten hergestellt, nämlich Baileys und weißer Schokolade, ist aber sündhaft gut. Ich muss an der Stelle vorwarnen, dass bei der Zubereitung nicht zu viel genascht werden darf, denn die„Macarons mit heller Baileys-Ganache“ weiterlesen

Macarons mit zarter Nougatfüllung

Macarons haben es mir mittlerweile richtig angetan. Diesmal habe ich eine Nougatfüllung ausprobiert. Diese wird im Kühlschrank erst ein bisschen fest und zergeht dann im Anschluss auf der Zunge. Die Füllung ist nicht besonders außergewöhnlich, aber wahnsinnig lecker. Eingefärbt habe ich wieder mit natürlichen Lebensmittelfarben in Pulverform. Herausgekommen ist ein schönes jeansblau. Als Highlight habe„Macarons mit zarter Nougatfüllung“ weiterlesen

Macarons mit Pistazienfüllung

In meiner Vorstellung sollten die Macarons pastell- oder mintgrün werden. Aber aus dem Backofen sind sie leider so gekommen und stattdessen sind Worte wie „krokodilgrün, tarngrün und froschgrün“ gefallen. So ist das eben mit den natürlichen Lebensmittelfarben. Es ist immer ein bisschen Risiko dabei und man weiß vorher eben nicht genau, wie die Farbe bei„Macarons mit Pistazienfüllung“ weiterlesen

Macarons mit Erdbeer-Curd

So langsam beginnt die Erdbeersaison und ich habe schon zahlreiche Ideen für ganz viele Leckereien mit den süßen Früchten. Hoffentlich ist der Sommer dafür auch lang genug. Morgen gibt es daher gleich ein kleines Erdbeertörtchen für meine Mutti zum Muttertag. Aber es muss ja nicht immer Erdbeerkuchen sein. Die Macarons mit selbst gemachtem Erdbeer-Curd sind„Macarons mit Erdbeer-Curd“ weiterlesen

Macarons mit Schokofüllung

Macarons, diese kleinen zickigen Biester… Mit meinem zweiten Versuch bin ich jedoch ganz zufrieden. Die Mandeln waren nur nicht so fein gemahlen, deswegen ist die Oberfläche der Macarons nicht ganz glatt geworden. Bei meinem ersten Versuch hatte ich die Backmatte auf ein Backblech gelegt, das leicht verbogen ist, die Masse war aus den Kreisen gelaufen„Macarons mit Schokofüllung“ weiterlesen

Mein Blog abonnieren

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.