Johannisbeer-Mascarpone-Biskuitrolle

Wie man sich am besten über das Ende der Erdbeersaison hinweg tröstet? Ganz klar: indem man die Beerensaison einfach weiter feiert und eine Johannisbeer-Mascarpone-Biskuitrolle auf den Kaffeetisch zaubert. Super fluffiger Biskuit trifft auf eine cremige Mascarpone-Füllung und rote Johannisbeeren. Der perfekte Biskuit ist so locker und weich, dass man ihn am liebsten als Kopfkissen nehmen„Johannisbeer-Mascarpone-Biskuitrolle“ weiterlesen

Himbeer-Sahne-Biskuitrolle

In zwei Wochen ist Muttertag – Zeit also um sich schon mal ein paar Gedanken zu machen… Als Foodblogger ist man ja immer der Zeit etwas voraus. So war Mutti auch ein wenig verwirrt, also ich am Ostersonntag bereits mit der ersten Muttertagstorte in der Tür stand. Das Rezept für die Torte in Herzform folgt„Himbeer-Sahne-Biskuitrolle“ weiterlesen

weihnachtliche Biskuitrolle mit Nougat und Marzipan

Die Biskuitrolle habe ich zum 3. Advent gebacken. Zwischen den ganzen Plätzchen durfte es mal eine kleine Abwechslung sein. Hübsch dekoriert mit allerlei Weihnachtsdekor war sie ein toller Blickfang auf dem Kaffeetisch. Das Weihnachtsaroma gibt dem Biskuit eine tolle Note aus Zimt, Nelken, Sternanis, Muskatnuss, Koriander und Piment. Marzipan und Nougat dürfen bei mir zur„weihnachtliche Biskuitrolle mit Nougat und Marzipan“ weiterlesen

Himbeer-Eierlikör-Biskuitrolle

Wie wäre es mal wieder mit einer Biskuitrolle? Gefüllt mir frischen Himbeeren, Quark und Eierlikör – so lecker!
So einfach Biskuitrollen eigentlich zu backen sind, so sehr hat mich jedes Mal die Aufgabe „von der kurzen oder langen Seite aus aufrollen“ verwirrt. Wenn man zu lange über etwas nachdenkt und im Anschluss nicht mehr weiß, wo vorne und hinten oder in dem Fall die kurze oder lange Seite ist. Aber eigentlich ist es ganz einfach: die gennante Seite direkt quer vor sich legen und rollen.