Erdbeerkuchen in der kleinen Obstkuchenform mit Vanille-Mascarpone-Creme

Ach du schöne Erdbeerzeit!

Erdbeerkuchen und Sommer gehören für mich einfach untrennbar zusammen. Diesmal habe ich einen einfachen Rührteig verwendet, darauf folgt eine Schicht Vanille-Mascarpone-Creme und reichlich Erdbeeren. Der Tortenguss gibt dem Ganzen ein bisschen mehr Halt und die Erdbeeren sind auch am nächsten Tag noch frisch.

Außerdem wollte ich unbedingt meine neue Obstkuchenform ausprobieren. Ich habe mich bei der Form für eine kleinere Variante entschieden. Aus der 22cm-Backform habe ich trotzdem sieben Kuchenstücke bekommen.

Bei den Erdbeeren habe ich aber sichtlich nicht gespart. Mir wurde doch tatsächlich schon mal vorgeworfen, dass auf meiner Erdbeertorte nicht genügend Erdbeeren wären. Das passiert mir natürlich nicht noch einmal! Und zu viele können es doch eigentlich gar nicht sein.

Ich werde die Erdbeersaison noch ein bisschen ausnutzen und ein paar weitere Rezepte ausprobieren. Von Erdbeerkuchen & Co bekomme ich nie genug. Meinetwegen könnte es jeden Tag ein Stück geben.

Erdbeerkuchen mit Vanille-Mascarpone-Creme
(22 cm Obstkuchenform)

Rührteig
80 g weiche Butter/ Margarine
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
125 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver

Füllung
250 g Mascarpone
50 g Schlagsahne
1 Pck. Dessertcreme Vanille

etwa 300 – 400 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss

– Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen
– Obstkuchenform (22 cm) gut fetten und mehlen
– Butter oder Margarine in einer Rührschüssel geschmeidig rühren
– nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen
– jedes Ei etwa eine halbe Minute auf höchster Stufe unterrühren, bis eine gebundene Masse entsteht
– Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedriger Stufe unterrühren
– Teig in die Obstkuchenform verteilen und glatt streichen
– die Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben
– etwa 20 Minuten backen
– sofort danach auf ein mit Backpapier belegtes Kuchenrost stürzen und erkalten lassen

– Mascarpone, Schlagsahne und die Dessertcreme aufschlagen
– gleichmäßig auf den Boden streichen

– Erdbeeren waschen und putzen
– in Viertel schneiden und auf die Mascarpone-Creme verteilen

– nach Belieben mit Tortenguss überziehen
– die restliche Schlagsahne mit etwas Sahnesteif aufschlagen und dazu servieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: