Schoko-Vanille-Törtchen

Was passt heute zum „Tag der Schokoladen Mousse“ besser, als ein Törtchen mit eben dieser. In Kombination mit der Vanille-Mousse war es ein Träumchen. Noch ein bisschen aufgehübscht war es obendrein ein richtig schönes Geburtstagstörtchen.

Ich habe mich diesmal für eine schnelle Variante entschieden und die Produkte von Dr. Oetker verwendet (unbezahlte Werbung, alles selbst gekauft). Als Dessert wird die Mousse sonst einfach nur mit Milch aufgeschlagen, für die Tortenfüllung habe ich stattdessen Sahne verwendet. Die Mousse wird dadurch nicht ganz so luftig, bekommt aber den gewünschten Stand. Ich denke, das sollte mit Cremepulver anderer Firmen genauso funktionieren.

Kakaosplitter und Schoko-Tröpfchen geben dem Törtchen noch das gewisse Etwas. Das Zusammenspiel aus Schoko und Vanille lässt es nicht zu übertrieben schokoladig werden, dennoch wird es jeden Schokoholic überzeugen.

Schokolade fragt nicht, Schokolade versteht.

Schoko-Vanille-Törtchen
(Springform 18 cm)

Biskuit
2 Eier
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g Mehl
15 g Speisestärke
20 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
10 g Backkakao

Füllung
Dr. Oetker Mousse au Chocolat feinherb
Dr. Oetker Mousse à la Vanille
500 g Schlagsahne
Dr. Oetker Back mich Kakaosplitter, Schoko-Tröpfchen & Vollmilchschoko

Deko
100 g Schlagsahne
1 TL San Apart

– Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen
– Eier 1 Minute schaumig aufschlagen
– Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen, 10 Minuten aufschlagen
– Mehl, Speisestärke, gemahlene Mandeln, Backpulver und Backkakao in einer Schüssel mischen, auf die Eimasse sieben, vorsichtig unterheben
– Backform mit Backpapier auslegen
– Teig darauf verteilen und glatt streichen
– etwa 25 Minuten backen (unteres Drittel), Stäbchenprobe machen
– aus der Form lösen, stürzen und abkühlen lassen
– Biskuit 2-mal waagerecht durchschneiden, so dass 3 Böden entstehen
– den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und den gesäuberten Springformrand darum stellen

– zuerst die Mousse à la Vanille mit 250 g Schlagsahne aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen
– danach die Mousse au Chocolat mit 250 g Schlagsahne aufschlagen und ebenfalls in einen Spritzbeutel geben
– für den äußeren Ring die dunkle Mousse verwenden und dann abwechselnd Kreise ziehen
– etwa 1/3 von der Back Mich Mischung auf der Mousse verteilen
– den zweiten Biskuitboden darauf legen und leicht andrücken
– wieder von außen mit der dunklen Mousse beginnen, aber etwas von der dunklen Mousse für den letzten Boden übrig lassen
– die helle Mousse in der Schicht komplett verwenden
– wieder 1/3 der Back Mich Mischung auf der Mousse gleichmäßig verteilen
– den dritten Biskuitboden darauf legen und leicht andrücken
– die restliche dunkle Mousse auf den Biskuit geben und mit einer Winkelpalette oder ähnlichem glatt streichen
– das Törtchen nun für 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen

– den Springformrand lösen
– Schlagsahne mit San Apart steifschlagen und in einen Spritzbeutel geben
– kleine Tuffs am Törtchenrand setzen
– die restliche Back Mich Mischung an den Rand der Torte drücken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: