Lemon-Curd und Zitronenküsse

Selbstgekochtes Lemon-Curd erinnert mich immer an süße Zitronenbonbons aus der Kindheit. Die Zitronenküsse passen daher super auf den Plätzchenteller zur Weihnachtszeit.

Lemon-Curd
(am besten 1 Tag vorher zubereiten, entspricht der benötigten Menge für die Zitronenküsse)

50 ml Zitronensaft (etwa 2 Zitronen)
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
25 g Butter
1 Ei
1/2 TL Speisestärke

– Zitronen heiß waschen, trocknen und die Schale abreiben
– Zitronen auspressen
– Zitronensaft, Zitronenschale, Zucker, Vanillezucker, Butter, Ei und Speisestärke in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dabei ständig mit einem Schneebesen rühren
– das Lemon-Curd noch heiß in ein Schraubglas füllen und verschließen
– sobald es abgekühlt ist in den Kühlschrank stellen

Zitronenküsse

Teig
225 g Mehl
100 g Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Geriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
75 g Lemon-Curd

Deko
3 TL Zitronensaft
75 g Puderzucker

– alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten
– etwa 40 gleich große Kugeln formen und mit etwas Abstand zueinander auf das mit Backpapier belegte Backblech setzen
– mit einem Kochlöffel kleine Mulden in die Kugeln drücken
– das restliche Lemon-Curd (etwa 4 EL) in einen Gefrierbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden und damit die Kugeln befüllen
– etwa eine halbe Stunde mit dem Blech in den Kühlschrank stellen
– Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen
– die Zitronenküsse im mittleren Einschub für etwa 12 Minuten backen
– anschließend auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

– Zitronensaft und Puderzucker verrühren und mit einem Löffel über die Kekse sprenkeln

Mittlerweile haben sich auf meinem Blog schon einige Plätzchenrezepte angesammelt. Schaut euch also gerne noch ein bisschen weiter um. Wie wäre es dieses Jahr mit Schneeflöckchen Kekse, Lemon Curd Sterne oder Marzipankissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: