weihnachtliche Doppelkekse

Hallo Weihnachtszeit.

Zum 1. Advent dürfen Plätzchen zum gemütlichen Kaffee trinken mit der Familie nicht fehlen. Tatsächlich wird schon immer darauf gewartet, dass ich mit den gefüllten Blechdosen vorbei komme. Am Freitag habe ich gleich drei verschiedene Sorten gebacken, die bei meinen Testessern sehr gut angekommen sind. Die Rezepte folgen dann bald für euch.

Die Nougat-Plätzchen habe ich letztes Jahr zur weihnachtlichen Blogparade beigesteuert. Weihnachten und Nougat gehört für mich ja auch irgendwie zusammen. Dazu folgt dann noch Marzipan. Ich habe noch so viele Rezepte auf meiner Liste, dass ich befürchte, dass die Adventszeit einfach zu kurz ist.

Ich freue mich jetzt auf den 1. Dezember, denn ich habe gestern von einem lieben Menschen einen selbstgemachten Adventskalender geschenkt bekommen und kann es vor Neugier kaum erwarten, das erste Türchen zu öffnen. Für einen Adventskalender ist man doch nie zu alt.

Macht euch eine schöne Weihnachtszeit.

Nougat-Plätzchen
(ca. 50 Doppelkekse)

200 g Mehl
75 g Speisestärke
50 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Ei
175 g weiche Butter oder Margarine

Für die Füllung:
200 g Nougat

Verzieren:
200 g dunkle Kuvertüre
Streusel nach Belieben

Mehl und Speisestärke mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten, anschließend ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Teig dünn ausrollen und Motive ausstechen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech verteilen und bei 180°C Ober-/ Unterhitze mittlere Schiene für ca. 10 Minuten backen. Plätzchen mit dem Backpapier aufs Rost ziehen und erkalten lassen.

Nougat im Wasserbad bei schwacher Hitze erwärmen. Mit einem Messer die Plätzchen bestreichen, dann ein anderes Plätzchen mit der Unterseite darauflegen und leicht andrücken.

Kuvertüre schmelzen. Plätzchen zur Hälfte eintauchen, kurz abtropfen lassen und zurück auf das Backpapier legen. Sofort mit Streuseln dekorieren und die Kuvertüre fest werden lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: