Kokos-Limetten-Gugelhupf

Schnapp dir ein Stück von meinem Kokos-Limetten-Gugelhupf, schließe die Augen und träume dich an einen weißen Sandstrand, strahlend blaues Meer, Kokospalmen hinter dir und einem Caipirinha in der Hand. Hach, fühlst du die Entspannung schon? Manchmal braucht es einfach eine kleine Auszeit, auch wenn es nur für einen kurzen Moment in Form von einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee ist.

Sauer macht ja bekanntlich lustig… Aber weil eine Person am Kaffeetisch es doch nicht so sauer mag, habe ich mich diesmal bei der Deko für weiße Schokolade entschieden.

Du kannst aber natürlich auch einen Guss aus etwa 100 g Puderzucker und dem Saft einer Limette über den Gugelhupf geben.

Kokos-Limetten-Gugelhupf

250 g weiche Butter/ Margarine
180 Zucker (alternativ: 140 g Zucker und 40 g Kokosblütenzucker)
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
80 g Kokosflocken
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
120 ml Milch
50 ml Limettensaft entspricht circa 2-3 Limetten
Abrieb von 2 Limetten

50 g weiße Schokolade
10 g Kokosfett

– Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen
– Gugelhupfform fetten und mit Mehl bestäuben
– Limetten heiß waschen und abtrocknen
– Butter/ Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Limettenabrieb aufschlagen
– die Eier nach einander für ca. je eine halbe Minute unterrühren
– Mehl mit Kokosflocken, Backpulver und Salz mischen
– abwechselnd mit der Milch und dem Limettensaft zum Teig geben und kurz, aber gründlich unterrühren
– für ca. 45-50 Minuten backen, Stäbchenprobe machen
– den Kuchen für etwa 20 Minuten auskühlen lassen
– anschließend aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen

– weiße Schokolade mit dem Kokosfett über dem Wasserbad langsam zum schmelzen bringen
– Vorsicht! Weiße Schokolade ist sehr empfindlich und darf nicht zu heiß werden
– sobald die Masse flüssig ist, vom Wasserbad nehmen und mit einem Teelöffel über den Gugelhupf geben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: