Osterkekse mit Eierlikörfüllung

Osterkekse mit Eierlikörfüllung

[Werbung] Ostern steht schon fast vor der Tür und ich merke, wie ich gerade wieder im Eierlikör-Fieber bin. Aktuell backe ich fast alles mit einem Schuss Eierlikör. Er gibt Kuchen und Gebäck aber auch so einen tollen Geschmack.

Hier versteckt sich der Eierlikör als Füllung zwischen den Keksen. Mittlerweile gibt es im Handel so viele süße Ausstecher für die Osterzeit, dass ich schon eine kleine Sammlung habe und natürlich auch diesen Anlass für Kekse nutzen muss.

Die Kekse sind übrigens auch für Keksstempel geeignet. Meinen Keksstempel mit Blumenmotiv habe ich bei den kleinen Ostereiern verwendet. Dafür sollte der Teig aber sehr gut gekühlt sein und nach dem Ausstechen sofort gebacken werden. Am besten drückt man erst den Keksstempel in den Teig und sticht danach das gewünschte Motiv aus, so bleiben die Kekse schön in Form.

Die Kekse sollten am besten frisch vernascht werden. Also nicht, wie man es bei manch anderen Sorten kennt, dass diese erst ein paar Tage in der Keksdose liegen dürfen, dafür sind die Osterkekse mit Eierlikörfüllung nicht geeignet. Am besten füllt man die Kekse und isst bereits am selben Tag davon. Anschließend halten sich die Kekse luftdicht verpackt im Kühlschrank etwa 3 Tage.

Ich werde mir nun langsam schon mal Gedanken machen, was ich dieses Jahr zu Ostern backen werde. Ein paar Tage sind ja noch Zeit. Die Osterzeit verbinde ich mit Hefezopf, Eierlikörtorte und anderen süßen Naschereien, aber auch beim Mittagstisch wird bei uns herzhaft mit der Familie geschlemmt.

In der Aldi Süd Rezeptwelt gibt es dazu sowohl süße als auch herzhafte Rezepte für Ostern zu entdecken. Von österlichen Klassikern bis hin zu ausgefallenen Ideen ist für jeden etwas dabei. Für ein rundum schönes Osterfest mit der Familie versorgt uns Aldi Süd zudem mit Inspirationen für den Osterbrunch, das perfekte Ostermenü und hübschen Bastelideen. So steht einem entspannten Osterwochenende im Kreise der Liebsten nichts mehr entgegen.

Osterkekse mit Eierlikörfüllung

150 g Mehl
25 g Speisestärke
25 g gemahlene Mandeln
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
100 g weiche Butter oder Margarine
1 Prise Salz

Füllung
150 ml Eierlikör
1 leicht gehäuften TL Speisestärke

Verzieren
75 g Schokolade/ Kuvertüre
Streusel nach Belieben

– Mehl und Speisestärke mischen
– übrige Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten
– anschließend mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen
– den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Motive ausstechen
– auf das mit Backpapier belegte Backblech legen
– bei 180°C Ober-/ Unterhitze mittlere Schiene für ca. 8-10 Minuten backen (je nach Dicke der Plätzchen)
– die Kekse mit dem Backpapier aufs Rost ziehen und erkalten lassen

– die Schokolade oder Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen
– die geschmolzene Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden
– die Hälfte der Kekse mit der Schokolade und Zuckerstreuseln verzieren
– die Schokolade fest werden lassen

– für die Füllung 2 EL Eierlikör mit der Speisestärke in einer kleinen Schüssel verrühren
– den restlichen Eierlikör in einem kleinen Topf vorsichtig erhitzen
– die Stärke-Mischung mit einem Schneebesen unterrühren und eindicken lassen
– die Eierlikörfüllung ein bisschen abkühlen lassen
– anschließend in einen Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden
– die Eierlikörfüllung auf die undekorierten Kekse verteilen
– jeweils einen dekorierten Keks darauf setzen und leicht andrücken
– gekühlt aufbewahren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: