kleine Erdbeertorte

Kaum hat die Erdbeersaison begonnen, ist sie auch schon wieder vorbei. Ich habe das Gefühl, dass die Zeit immer schneller rennt. Wenn ich nur daran denke, dass in vier Wochen bereits die ersten Lebkuchen wieder in den Märkten stehen werden. Das ist doch verrückt! Aber vielleicht liegt es auch genau daran, dass man immer bereits drei Schritte voraus ist, anstatt im hier und jetzt. Also freue ich mich erst einmal über Brombeeren, Himbeeren und Johannisbeeren und so fällt der Abschied der Erdbeersaison gar nicht mehr ganz so schwer.

Zum Abschluss der Erdbeersaison habe ich also dieses Jahr nochmal eine ganz klassische Erdbeertorte mit einem Biskuitboden, Vanillepudding, vielen frischen Erdbeeren und Tortenguss gebacken. Dafür habe ich diesmal die kleine 18er Springform verwendet, daraus bekommt man locker 6 Tortenstücke. Als kleiner Blickfang gab es noch ein paar gehackte Pistazien oben drauf.

Kleine Erdbeertorte
(Springform 18cm)

1 Ei
25 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
30 g Mehl
15 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver

1 Pck. Vanillepuddingpulver
300 ml Milch
1 EL Zucker

etwa 500 g Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss
10 Pistazien

– Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen
– Springform mit Backpapier auslegen
– Ei, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz erst auf niedriger Stufe verrühren und anschließend auf höchster Stufe etwa 10 Minuten aufschlagen
– Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen
– auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben
– den Teig in die Springform füllen und glatt streichen
– die Springform ein Mal auf die Arbeitsfläche klopfen, damit Luftbläschen entweichen können
– im unteren Drittel für etwa 15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen)
– sofort aus der Springform lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen

– Pudding nach Packungsanleitung aber mit 300 ml Milch kochen
– den Pudding gut rühren und mindestens 1 Minute aufkochen
– Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und den gesäuberten Springformrand darum stellen
– den Pudding auf den Biskuit geben und glattstreichen

– Erdbeeren waschen, trocken tupfen, nach Belieben in Stücke schneiden und auf den Pudding geben
– den Tortenguss nach Packungsanleitung kochen und über die Erdbeeren geben, dabei in der Mitte beginnen
– die Torte mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
– Pistazien mit einem Messer klein hacken und über die Torte streuen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: