Kuchen im Waffelbecher

Die kleinen Kuchen im Waffelbecher sind schnell gebacken und können anschließend hübsch dekoriert werden. Sehr praktisch ist auch, dass man kleine Mengen backen kann und keine Backform benötigt. Die Waffelküchlein sind zudem super geeignet als Fingerfood.

Kuchen im Waffelbecher

16 Waffelbecher (1 Packung)
65 g weiche Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Ei
65 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 Pck. Vanillepudding-Pulver
1/2 EL Milch
100 g Kuvertüre
Zuckerstreusel

Butter oder Margarine geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker hinzufügen und rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Das Ei auf höchster Stufe unterrühren. Mehl, Backpulver und Vanillepudding-Pulver mischen und kurz auf mittlerer Stufe zusammen mit der Milch unterrühren. Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und die Waffelbecher zu 2/3 befüllen. Bei 180°C Ober- und Unterhitze im unteren Drittel für 15 Minuten backen. Anschließend erkalten lassen. Kuvertüre schmelzen und die kleinen Kuchen nach Belieben dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: