Eierlikör-Cakepops

Beitrag enthält Werbung

Die Cakepops sehen vielleicht ganz unschuldig aus, aber innen drin versteckt sich leckerer Eierlikör.

Eierlikör-Cakepops
(ergibt etwa 6 Stück)

150 g Rührkuchen (hell)
50 ml Eierlikör
10 ml Milch
100 g Candy Melts
Bunte Streusel

Rührkuchen in einer Schüssel zerbröseln. Eierlikör und Milch hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Kugeln formen und für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Candy Melts schmelzen. Die Stäbchen eintauchen und in die Teigkugeln stecken. Nochmals 20 Minuten kalt stellen. Anschließend die Teigkugeln eintauchen, kurz abtropfen lassen und nach Belieben mit Streuseln dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: