Hefezopf mit Marzipanfüllung

Wer Marzipan liebt kommt bei dem Hefezopf voll und ganz auf seine Kosten. Der Hefezopf passt gut zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee, wenn man es gerne süß mag.

Mit dem Anschnitt sollte man sich besser gedulden, bis der Hefezopf gut abgekühlt ist. Ich konnte es leider nicht erwarten, die Füllung war daher noch sehr weich und man kann die einzelnen Schichten auf dem Bild nicht erkennen.

Am besten sollte man den Hefezopf frisch genießen oder kühl bzw. direkt im Kühlschrank lagern, dann hält er sich auch 2-3 Tage.

Hefezopf mit Marzipanfüllung

Hefeteig
500 g Mehl
1 Pck. Trockenbackhefe
50 g Zucker
1 TL Zitronenschale
1 Prise Salz
1 Ei
75 g Butter/ Margarine
200 ml Milch

Füllung
80 g Marzipan Rohmasse
100 g Schlagsahne
80 g gemahlene Mandeln

zum Bestreichen
1 EL Schlagsahne

– Milch erwärmen (lauwarm) und die Butter/ Margarine darin zerlassen
– Mehl und Trockenbackhefe in einer Schüssel vermischen
– alle übrigen Zutaten hinzufügen
– mit der Küchenmaschine etwa 10 Minuten kneten
– abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen

– Marzipan raspeln
– Schlagsahne in einem kleinen Topf aufkochen
– vom Herd nehmen und das Marzipan sowie die gemahlenen Mandeln einrühren

– den Teig nun nochmals kurz durchkneten
– auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen (längere Seite etwa 40 cm)
– mit der Marzipanfüllung gleichmäßig bestreichen und aufrollen
– die Rolle nun der Länge nach teilen, so dass zwei Stränge entstehen
– die beiden Stränge nun ineinander verdrehen, dabei die offene Seite (Anschnitt) immer nach oben zeigen lassen
– die Kastenform mit Backpapier auslegen und den Zopf vorsichtig hineinlegen
– nochmals für etwa 20-30 Minuten gehen lassen
– Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen
– mit der Schlagsahne bestreichen
– im unteren Drittel für etwa 35 – 40 Minuten backen
– aus der Kastenform herausnehmen
– warm oder abgekühlt genießen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: