einfacher Käsekuchen ohne Boden – so cremig!

Käsekuchen ohne Boden stand schon länger auf meiner To-Do-Liste, denn so habe ich ihn noch nie gebacken. Dabei habe ich mich immer gefragt: Ist Käsekuchen ohne Boden eigentlich ein richtiger Kuchen? Schließlich fehlt doch ein Bestandteil. Das kann ich nun eindeutig beantworten, denn der Käsekuchen war so lecker, dass ich den Boden tatsächlich gar nicht„einfacher Käsekuchen ohne Boden – so cremig!“ weiterlesen

Käsekuchen mit Mürbeteig und Erdbeeren

Nachdem ich zwei Wochen nicht gebacken habe, weil momentan einfach so viel los ist und ich gefühlt die letzten zwei Jahre in einem Sommer nachhole, habe ich mich als erstes für einen Käsekuchen mit Erdbeeren entschieden. Eine gute Wahl! Käsekuchen schmeckt immer Ich hatte so Lust auf einen Käsekuchen, so richtig schön cremig und sommerlich„Käsekuchen mit Mürbeteig und Erdbeeren“ weiterlesen

Erdbeer-Käsekuchen

Gerade probiere ich wieder einige neue Rezepte mit Erdbeeren aus. Die Saison muss ja schließlich ausgenutzt werden. Den Erdbeer-Käsekuchen kann ich euch nur ans Herz legen. So, so, lecker! Mürbeteig, Käsekuchen und Erdbeeren Auf einem dünnen Mürbeteig, folgt eine Käsekuchenschicht und oben drauf reiht sich Erdbeere an Erdbeere. Was will man denn mehr!? Wer wie„Erdbeer-Käsekuchen“ weiterlesen

Himbeer-Frischkäse-Torte in der Herzspringform (No Bake Cheesecake)

Eigentlich wollte ich das Rezept für die Himbeer-Frischkäse-Torte rechtzeitig vor Muttertag für euch veröffentlichen, aber auch bei mir läuft nicht immer alles nach Plan. Der No-Bake-Cheesecake passt aber auch perfekt für jeden anderen Anlass oder einfach so zum gemeinsamen Kaffeetrinken am Wochenende. Alternative 26er Springform  Wahrscheinlich hat nicht jeder eine große Herzbackform in seiner Sammlung,„Himbeer-Frischkäse-Torte in der Herzspringform (No Bake Cheesecake)“ weiterlesen

Käsekuchenmuffins mit Streusel

Während ich gerade auf dem Weg nach Berlin bin, lasse ich euch für das Wochenende noch ein neues Rezept da. Für mich ist das der erste Urlaub nach fast drei Jahren und auch wenn es nur ein Kurzurlaub ist, freue ich mich sehr mal wieder etwas anderes zu sehen.  Käsekuchenmuffins – klein aber fein Der„Käsekuchenmuffins mit Streusel“ weiterlesen

Russisch-Zupfkuchen-Muffins

Russischer Zupfkuchen in der handlichen Muffin-Variante Ich hatte mal wieder richtig Lust auf russischen Zupfkuchen, wollte aber keinen ganzen Kuchen backen. Also warum für den Klassiker nicht mal Muffinförmchen verwenden? Ein ganzes Blech mit Russisch-Zupfkuchen-Muffins klingt eigentlich viel, aber ich konnte gar nicht so schnell schauen, wie diese verschwunden waren. Für mich ist es das„Russisch-Zupfkuchen-Muffins“ weiterlesen

Quarktorte – der Käsekuchen aus meiner Kindheit

In meiner Kindheit stand bei fast jedem Geburtstag oder Besuch bei den Großeltern eine Quarktorte auf dem Kaffeetisch. Oma brauchte eigentlich gar nicht fragen, ob sie eine Quarktorte backen sollte, denn die Antwort lautete sowieso immer ja. Mittlerweile ist es bestimmt fünfzehn Jahre her, als ich diesen Klassiker das letzte Mal gegessen habe. Viel zu„Quarktorte – der Käsekuchen aus meiner Kindheit“ weiterlesen

cremiger Käsekuchen mit Knusperboden und erster Bloggeburtstag

Erster Bloggeburtstag. Habe ich nicht gerade erst auf den Knopf gedrückt um meinen Blog zu veröffentlichen? Verrückt, dass ich hier bereits seit einem Jahr regelmäßig blogge, obwohl ich vorher so lange überlegt habe, ob ich überhaupt unter die Blogger gehen möchte. In dem Jahr habe ich viel gebacken, fotografiert, Rezepte geschrieben und natürlich Süßes vernascht.„cremiger Käsekuchen mit Knusperboden und erster Bloggeburtstag“ weiterlesen

Mini-Cheesecakes im Sommerlook mit frischen Erdbeeren

Im Sommer liebe ich ja solche Kleinigkeiten. Ich hatte mal wieder richtig Lust auf Käsekuchen, aber ich wollte keinen in der großen Springform backen. Also habe ich Papierförmchen in das Muffinblech gelegt und Mini-Cheesecakes gebacken. Außerdem sind sie ruckzuck zubereitet, fast so schnell wie im Anschluss vernascht. Butterkekse zerbröseln, Quarkmasse verrühren und ab damit in„Mini-Cheesecakes im Sommerlook mit frischen Erdbeeren“ weiterlesen

Zebra-Käsekuchen

Wer hat in der Wildnis schon mal ein perfekt gestreiftes Zebra gesehen? Also warum sollte mein Zebra-Käsekuchen perfekt sein? Während der Käsekuchen also im ganzen noch eine Mischung aus Zebrastreifen und Kuhflecken darstellte, überzeugte er beim Anschnitt mit seinen inneren Werten als echtes Zebra. Käsekuchen mit Zebramuster Für das Zebramuster wird die Quarkmasse geteilt und„Zebra-Käsekuchen“ weiterlesen

Käsekuchen mit Glühweinguss

In den letzten Tagen ist es nun doch etwas kühler geworden, da mache ich es mir abends gerne mal mit einer Tasse Glühwein gemütlich. Am liebsten mag ich Glühwein ja auf dem Weihnachtsmarkt, wenn es richtig schön frostig ist, warm angezogen mit kuscheligen Stiefeln und dickem Schal, in guter Gesellschaft und einer heißen Tasse in„Käsekuchen mit Glühweinguss“ weiterlesen

Russischer Zupfkuchen mit Eierlikör

Es gibt wohl kaum jemanden, der den russischen Zupfkuchen nicht kennt. Diesmal habe ich den Klassiker mit Eierlikör verfeinert.

Lieblingskäsekuchen

Mit einem Stück klassischen Käsekuchen werden bei mir immer Kindheitserinnerungen geweckt. Früher hat ihn Oma öfters zu Geburtstagen oder zum Sonntagskaffee gebacken. Mit dem Rezept möchte ich meine Käsekuchenliebe mit euch teilen.

Russischer Zupfkuchen mit Ostermotiv

Warum einen russischen Käsekuchen nicht mal mit einem Motiv backen? Zu Ostern habe ich mich für die kleinen Häschen entschieden.

Vanille-Eierschecke

In Sachsen ein echter Klassiker: die Eierschecke. Und doch gibt es sie in ganz vielen verschiedenen Varianten: mit Mürbeteig oder Hefeteig, mit oder ohne Rosinen, mit Puderzucker oder Zuckerkruste…

Mandarinen-Cheesecake-Tarte

Da geht doch gleich die Sonne auf… Käsekuchen trifft auf Mandarinen. Käsekuchen könnte ich ja immer essen. Wer mag nimmt für den Mürbeteig 150 g Mehl und 50 g Kokosmehl, das gibt einen zarten Kokosgeschmack und ergänzt sich super mit den Mandarinen.