zuckerfreie Haselnussmakronen

Haselnussmakronen eignen sich super zur Eiweißverwertung. Das Rezept gibt’s wieder zuckerfrei. Durch den Quark sind die Haselnussmakronen innen schön weich.

Haselnussmakronen – zuckerfrei
(1 Blech)

100 g gemahlene Haselnüsse
1 Eiweiß
1 Vanilleschote
1 Msp. Zimt
35 g Quark
60 g Erythrit

– Eiweiß sehr steif schlagen
– das Mark der Vanilleschote auskratzen, zum Eischnee hinzufügen und nochmals aufschlagen
– gemahlene Haselnüsse, Erythrit und Zimt in einer Schüssel mischen
– den Quark hinzufügen und verrühren
– anschließend den Eischnee unterheben
– mit Teelöffeln portionieren und auf das mit Backpapier belegte Backblech setzen
– bei 170° C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten backen
– auf einem Kuchenrost erkalten lassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: