Halloween Nougat-Doppelkekse

Eigentlich bin ich ja gar kein Halloween-Fan und mit diesen ganzen schaurigen Törtchen kann ich nichts anfangen. Dann bin ich aber über diesen Plätzchenausstecher gestolpert und dachte, na gut so ein paar schwarze Katzen könnte man schon backen. Also wächst meine Plätzchenausstechersammlung immer weiter. Kekse werden bei uns ja auch immer ruckzuck vernascht.

dunkle Nougat-Plätzchen
(ca. 50 Doppelkekse)

200 g Mehl
75 g Speisestärke
50 g gemahlene Mandeln
20 g Backkakao
100 g Zucker
1 Ei
175 g weiche Butter oder Margarine

Für die Füllung:
200 g Nougat

Verzieren:
150 g dunkle Kuvertüre
15 g Kokosfett

Mehl, Speisestärke und Backkakao mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten, anschließend ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Teig dünn ausrollen und Motive ausstechen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech verteilen und bei 200°C Ober-/ Unterhitze mittlere Schiene für ca. 12 Minuten backen. Plätzchen mit dem Backpapier aufs Rost ziehen und erkalten lassen.

Nougat im Wasserbad bei schwacher Hitze erwärmen und in einen Gefrierbeutel geben. Das Nougat gleichmäßig auf den Plätzchen verteilen und ein anderes Plätzchen mit der Unterseite darauflegen und leicht andrücken.

Kuvertüre mit Kokosfett schmelzen und in einen Gefrierbeutel geben, anschließend die Plätzchen mit der Kuvertüre überziehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: